CHARLY und DIE KAISCHLABUAM

CHARLY und DIE KAISCHLABUAM (Dialekt-Groove)

Stell dir vor die Kernbuam machen einen längeren Aufenthalt in Louisianna und fahren dann weiter nach Kingston Jamaica und lassen diese musikalischen Einflüsse in ihre Musik, dann hättest du eventuell die Musik der Kaischlabuam.

Steirischer Dialekt trifft auf Louisianna, New Orleans, Country und Raggae Grooves.

Mit einem Baritonhorn (Eufonium), einer Blechgitarre sowie einer Jazzgitarre wird dir dieses Trio gnadenlos erzählen wo der Bartl den Most holt sofern er ihn noch nicht ausgesoffen hat. .

Mit hauptsächlich Eigenkompositionen bzw Covers von Leuten wie Hank Williams, Muddy Waters, Bob Marley etc. rückt dieses Trio dem geneigten Publikum an die Gehörgänge, und zwar genau seit April 2006.


Gelegentlich treten die Kaischlabuam auch mit dem steirischen Harmonika-Virtuosen Martin Bürböck  oder dem oststeirischen Trompetenwunder Alfred Lang in Erscheinung.

 

 

 

 

 

 

 

 

Bisher sind zwei Tonträger entstanden: ‚Net Va Do‘(Extraplatte) Genaueres unter Discografie, und ‚Neix Leem‘ Genaueres unter Start.

Charly Kainz: Gesang, Rh-Gitarre, Blechgitarre (Bottleneck-Dobro), Fuß-Percussion, Text / Komposition
Robert Masser: Solo-(Jazz)Gitarre, Hintergrund-Gesang www.honkytonkramblers.at
Christoph Wundrak: Blechbass (Infantrie-Chello)

Hörbeispiel:

Postla-Blues

Odaepa

Laue Nocht

Youtube:

Angelina http://www.youtube.com/watch?v=jzCdJuLT8D0

Aufsteirern http://www.youtube.com/watch?v=lgg7xtHvRMM

I’m from Austria http://www.youtube.com/watch?v=VettAIUMxCw

 

www.kaischlabuam.at

 

Kommentare sind geschlossen